Banner
Arbeiten im Landratsamt Görlitz ist überraschend vielseitig, abwechslungsreich und alles andere als trocken. Unser Team an den Standorten Görlitz, Zittau, Löbau, Niesky und Weißwasser besteht aus über 1600 Mitarbeiter*innen mit vielfältigen kommunalen Aufgaben. Als einer der größten Arbeitgeber der Region sind wir vorrangig Dienstleister für die Belange von rund 253.000 Bürger*innen im Landkreis Görlitz, aber auch Ordnungs-, Aufsichts- und Genehmigungsbehörde mit Herz und Verstand.

Vier Argumente für das Landratsamt Görlitz:

Button

Sachbearbeiter Fahrerlaubniswesen (m/w/d)

Im Hauptamt/ Abteilung Bürgerservice, Sachgebiet Fahrerlaubniswesen, ist zum nächstmöglichem Zeitpunkt eine Stelle als Sachbearbeiter Fahrerlaubniswesen (m/w/d) zu den folgenden Rahmenbedingungen zu besetzen:

Stellennummer: 1202-04-14
Arbeitszeit: 40h
Arbeitsort: Zittau
Vertragsart: unbefristet
Vergütung: EG 7 TVöD-VKA 
Bewerbungsfrist: 04.03.2021

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Erteilung Fahrerlaubnis (Ersterteilung, Führerschein mit 17 (BF 17), Erweiterungen, Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung)
  • Verlängerung einer Fahrerlaubnis und Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung
  • Umsetzung des Berufskraftfahrerqualifikationsgesetzes
  • Umschreibung Dienstführerschein, ausländischer Führerschein
  • Bearbeitung von Anträgen bei Verlust des Führerscheins sowie Umtausch und Umstellung
  • Ausfertigung eines Internationalen Führerscheines
  • Nacherfassung Durchführung von Maßnahmen zur Überprüfung der Kraftfahreignung im Zusammenhang mit der Antragstellung (Anordnung Vorlage ärztlicher Gutachten, Auswertung dieser, ggf. Einleitung weiterer Maßnahmen einschließlich Versagung des Antrages bei Nichteignung)
  • Versagung von Anträgen (Ersterteilung, Erweiterung) nach Ablauf des Prüfauftrages bei nichtbestandener Prüfung

Sie bringen mit:

  • Abschluss als Verwaltungsfachangestellte oder eine vergleichbare Qualifikation (Justizfachangestellte*r, Fachangestellte*r für Arbeitsmarktdienstleistungen bzw. Arbeitsförderung, Sozialversicherungsfachangestellte*r oder Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte*r oder Abschluss des Angestelltenlehrgangs I)
  • Kenntnisse im Bereich des Straßenverkehrsgesetzes, der Fahrerlaubnis-Verordnung, dem Verwaltungsverfahrensgesetz und anderen für die Stelle notwendigen Rechtsgrundlagen EDVAnwenderkenntnisse bei Officeprogrammen, fachspezifische Software
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft sowie Organisationstalent
  • freundliches, sicheres, korrektes und sachliches Auftreten, Verhandlungsgeschick und die Bewältigung dabei ggf. entstehender Konfliktsituationen
  • Bereitschaft zur Qualifizierung entsprechend der Erfordernisse
  • engagierte, flexible und motivierte Persönlichkeit mit hoher Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse) – Bewerben Sie sich dazu direkt über unser Online Bewerbungsverfahren. Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungen außerhalb des Portals (postalische und E-Mail Bewerbungen) nicht berücksichtigt werden. Außerdem bitten wir um Verständnis, dass Kosten, die Ihnen im Laufe des Auswahlverfahrens entstehen, nicht erstattet werden können.

Willkommen sind Bewerbungen aller Menschen, gleich welchen Geschlechts (m/w/d) und welcher Herkunft. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung mit Vorrang berücksichtigt (ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen).

Es handelt sich um ein gestuftes Auswahlverfahren. Externe Bewerber werden nur berücksichtigt, sofern keine geeigneten internen Bewerber zur Verfügung stehen.

Noch Fragen? Wenden Sie sich bitte an:
Für Fachfragen:
Herr Rummler (03581 663 5200) Abteilungsleiter

Für Fragen zum Verfahren:
Frau Gutschenko (03581 663 1611) Personalsachbearbeiterin

zurück zur Karriereseite Online-Bewerbung