Banner
Arbeiten im Landratsamt Görlitz ist überraschend vielseitig, abwechslungsreich und alles andere als trocken. Unser Team an den Standorten Görlitz, Zittau, Löbau, Niesky und Weißwasser besteht aus über 1600 Mitarbeiter*innen mit vielfältigen kommunalen Aufgaben. Als einer der größten Arbeitgeber der Region sind wir vorrangig Dienstleister für die Belange von rund 253.000 Bürger*innen im Landkreis Görlitz, aber auch Ordnungs-, Aufsichts- und Genehmigungsbehörde mit Herz und Verstand.

Vier Argumente für das Landratsamt Görlitz:

Button

Sozialpädagoge BSZ Weißwasser (m/w/d)

Im Schul- und Sportamt, am Beruflichen Schulzentrum Weißwasser, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sozialpädagoge BSZ Weißwasser (m/w/d) zu den folgenden Rahmenbedingungen zu besetzen:

Stellennummer: 9320-04-70DM
Arbeitszeit: 30h
Arbeitsort: Weißwasser
Vertragsart: befristet im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung (vorerst für voraussichtlich mindestens 1 Jahr)
Vergütung: bei vorliegen der persönlichen Voraussetzungen S11b TVöD-VKA 
Bewerbungsfrist: 31.05.2021

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Erarbeitung und Durchführung von Projekten, die schulische Defizite der Schüler abbauen und die Lernmotivation erhöhen
  • Erarbeitung unterstützender Angebote der Ausbildungsvorbereitung und Berufsorientierung auf der Grundlage individueller Fördermaßnahmen und –pläne durch Einzelfallhilfe und soziale Gruppenarbeit
  • Erarbeitung kompensatorischer Angebote zum Erreichen der Berufsausbildungsreife und zur Unterstützung bei der Bewältigung von Alltagsproblemen
  • Bereitstellung von interessen- u. bedarfsorientierten außerunterrichtlichen Angeboten zur Anleitung eines bewussten Freizeitverhaltens sowie zur Verbesserung der Integration
  • enge Zusammenarbeit mit Schulleitung und Lehrerkollegium, den Trägern der öffentlichen Jugendhilfe
  • Vorbereitung und Betreuung der Schüler im Berufsvorbereitungsjahr bei den Betriebspraktika

Sie bringen mit:

  • ein Abschluss als Diplomsozialarbeiter*in bzw. Diplomsozialpädagoge*in mit staatlicher Anerkennung oder ein Abschluss als staatlich anerkannte*r Erzieher*in mit Erfahrung im sozialpädagogischen Bereich mit Jugendlichen
  • anwendungsbereite Fähigkeiten hinsichtlich ganzheitlicher, sozialpädagogischer Methoden
  • ein positives Menschenbild sowie verständnisvoller Umgang mit lernschwachen und teils wenig motivierten Jugendlichen
  • Teamfähigkeit, Kreativität und eigenverantwortliches Handeln sowie Flexibilität
  • sicherer und routinierter Umgang mit PC, MS-Office-Produkten und mit moderner Büro- und Netzwerktechnik
  • Führerschein der Klasse B sowie Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKW für dienstliche Zwecke (Kostenerstattung gem. Sächs. Reisekostengesetz)

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse) – Bewerben Sie sich dazu direkt über unser Online Bewerbungsverfahren. Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungen außerhalb des Portals (postalische und E-Mail Bewerbungen) nicht berücksichtigt werden. Außerdem bitten wir um Verständnis, dass Kosten, die Ihnen im Laufe des Auswahlverfahrens entstehen, nicht erstattet werden können.

Willkommen sind Bewerbungen aller Menschen, gleich welchen Geschlechts (m/w/d) und welcher Herkunft. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung mit Vorrang berücksichtigt (ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen).

Es handelt sich um ein gestuftes Auswahlverfahren. Externe Bewerber werden nur berücksichtigt, sofern keine geeigneten internen Bewerber zur Verfügung stehen.

Noch Fragen? Wenden Sie sich bitte an:
Für Fachfragen:
Frau Büttner (03581 663 9339) Sachgebietsleiterin

Für Fragen zum Verfahren:
Frau Frischke (03581 663 1613) Personalsachbearbeiterin

zurück zur Karriereseite Online-Bewerbung