Banner
Arbeiten im Landratsamt Görlitz ist überraschend vielseitig, abwechslungsreich und alles andere als trocken. Unser Team an den Standorten Görlitz, Zittau, Löbau, Niesky und Weißwasser besteht aus über 1600 Mitarbeiter*innen mit vielfältigen kommunalen Aufgaben. Als einer der größten Arbeitgeber der Region sind wir vorrangig Dienstleister für die Belange von rund 250.000 Bürger*innen im Landkreis Görlitz, aber auch Ordnungs-, Aufsichts- und Genehmigungsbehörde mit Herz und Verstand.

Vier Argumente für das Landratsamt Görlitz:

Button

Ärztlicher Leiter Sozialpsychiatrischer Dienst/ Sachgebietsleiter Sozialmedizinischer Dienst (m/w/d)

Wünschen Sie sich eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit neuen und interessanten Inhalten, wollen Ihren Arbeitsalltag weitestgehend selbst gestalten und dabei von der Zuverlässigkeit eines öffentlichen Arbeitgebers profitieren? Suchen Sie neue Herausforderungen und wollen in einem multiprofessionellen Team arbeiten? Dann heißen wir Sie herzlich willkommen im Gesundheitsamt des Landkreises Görlitz!

Bei uns ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Ärztlicher Leiter Sozialpsychiatrischer Dienst/ Sachgebietsleiter Sozialmedizinischer Dienst (m/w/d) zu den folgenden Rahmenbedingungen zu besetzen:

Stellennummer: 2400-05-01
Arbeitszeit: Voll- oder Teilzeit
Arbeitsort: Görlitz, Zittau, Löbau, Niesky
Vertragsart: unbefristet
Vergütung: EG 15 TVöD-VKA + zusätzliche finanzielle Anreize 
Bewerbungsfrist: 31.12.2021

Das Aufgabengebiet umfasst:

    • Ärztliche Leitung des Sozialpsychiatrischen Dienstes
      • Mitwirken bei der Entwicklung von Zielvorstellungen und Leitlinien für die Arbeit im Fachbereich
      • Dienst- und Fachaufsicht wahrnehmen
      • Zuarbeit für Gutachten nach Aktenlagen
      • Begutachtungen für den KSV Sachsen zur Werkstattfähigkeit sowie zur Notwendigkeit der Aufnahme in Sozialtherapeutische Wohnstätten und Pflegeheime und für ambulant betreutes Wohnen
      • Beurteilungen im Zusammenhang mit Unterbringungen nach dem SächsPsychKG
      • Stellungnahmen im Rahmen von Amtshilfeersuchen/Betreuungsgutachten für das Amtsgericht (Amtshilfe)
      • Begutachtungen zur Eingliederungshilfe und zur Aufnahme in Sondereinrichtungen
    • Ärztliche Beratung von psychisch Kranken und ihren Angehörigen
      • Fachärztliche Beratung und Diagnostik zum Krankheitsbild
      • Orientierende Untersuchungen
      • Krisenintervention
      • Suizidprophylaxe
      • Hausbesuche
      • Vermittlung von ambulanten und stationären psychotherapeutischen Hilfsangeboten
      • Sicherstellung und Koordination der Hilfen nach §§ 5 und 6 des SächsPsychKG
    • Kooperation mit allen an der psychiatrischen Versorgung Beteiligten
    • Ansprechpartner für Bürger, Institutionen, Ämter, usw.
    • Planung und Optimierung der Hilfen
    • Erarbeitung von Konzeptionen der gemeindenahen Versorgung
    • Enge Zusammenarbeit (Vernetzung) mit allen an der psychiatrischen Versorgung beteiligten Ärzten, Kliniken und Trägern von Hilfsangeboten im gemeindepsychiatrischen Verbund
    • Dokumentation und Berichterstattung
    • Teilnahme an Arbeitsberatungen der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft
    • Fachliche Unterstützung und Konsultationen in den Wohnstätten und in den Kontakt- und Beratungsstellen
    • Fachliche Qualifizierung der Mitarbeiter durch regelmäßige Vorträge
    • Leitung von Fallkonferenzen
    • Aus- und Fortbildungskonzept miterarbeiten
    • Fachlich organisatorische Leitung der Mitarbeiter
      • Sozialpsychiatrischer Dienst
      • Psychoonkologie
      • Schwangerschaftskonfliktberatung
      • Beratungsstelle sexuell übertragbare Erkrankungen/HIV

Sie bringen mit:

  • Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
  • mehrjährige Facharzttätigkeit
  • mehrjährige Leitungstätigkeit, Erfahrungen in Mitarbeiterführung und Personalmanagement
  • sicherer Umgang mit PC-Technik /MS Office und GIS
  • Führerschein Klasse B sowie Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKW für dienstliche Zwecke (Kostenerstattung gem. SächsReisekostengesetz)

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse) – Bewerben Sie sich dazu direkt über unser Online Bewerbungsverfahren. Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungen außerhalb des Portals (postalische und E-Mail Bewerbungen) nicht berücksichtigt werden. Außerdem bitten wir um Verständnis, dass Kosten, die Ihnen im Laufe des Auswahlverfahrens entstehen, nicht erstattet werden können.

Willkommen sind Bewerbungen aller Menschen, gleich welcher Herkunft und welchen Geschlechts (m/w/d). Daher fördert der Landkreis Görlitz aktiv die berufliche Gleichberechtigung von Menschen jeglichen Geschlechts, indem wir den Frauenförderplan zum Bestandteil unserer Personalarbeit machen. Vor diesem Hintergrund ermutigen wir insbesondere Frauen, sich zu bewerben. 

Bewerbungen grundsätzlich geeigneter schwerbehinderter Menschen, auch Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Sozialgesetzbuch – Neuntes Buch (SGB IX) –, werden bei vergleichbarer Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Es handelt sich um ein gestuftes Auswahlverfahren. Bei vergleichbarer Eignung und Qualifikation haben interne Bewerber*innen Vorrang vor externen Bewerber*innen.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Bewerbungsunterlagen ggf. an Mitglieder des Kreistages/Hauptausschuss weitergegeben werden.

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an:
Für Fachfragen:
Frau Schynol (03581 663 2600) Amtsleiterin

Für Fragen zum Verfahren:
Frau Bronlik (03581 663 1620) Personalsachbearbeitung

zurück zur Karriereseite Online-Bewerbung