Banner
Arbeiten im Landratsamt Görlitz ist überraschend vielseitig, abwechslungsreich und alles andere als trocken. Unser Team an den Standorten Görlitz, Zittau, Löbau, Niesky und Weißwasser besteht aus über 1600 Mitarbeiter*innen mit vielfältigen kommunalen Aufgaben. Als einer der größten Arbeitgeber der Region sind wir vorrangig Dienstleister für die Belange von rund 265.000 Bürger*innen im Landkreis Görlitz, aber auch Ordnungs-, Aufsichts- und Genehmigungsbehörde mit Herz und Verstand.

Vier Argumente für den Landkreis Görlitz:

Button

Sachgebietsleiter Straßenwesen (m/w/d)

Im Amt für Hoch- und Tiefbau des Landkreises Görlitz ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachgebietsleiter Straßenwesen (m/w/d) zu den folgenden Rahmenbedingungen zu besetzen:

Stellennummer: 1400-04-01
Arbeitszeit: 40h
Arbeitsort: Görlitz
Vertragsart: unbefristet
Vergütung: EG 12
Bewerbungsfrist: 18.11.2019

Das Aufgabengebiet umfasst:

Leitung des Sachgebietes Straßenwesen

  • Allgemeine Leitungstätigkeit im Sachgebiet Straßenwesen wahrnehmen
  • Kooperation mit den Sachgebieten Infrastrukturunterhaltung, Baucontrolling und den Straßenmeistereien des Landkreises Görlitz
  • Entwicklung und Umsetzung von Konzepten und Zielen für eine effektive Aufgabenerfüllung im Sachgebiet
  • eigenverantwortliche Kontrolle, Analyse und ggf. Aktualisierung von Arbeitsmethoden und Arbeitsauslastung
  • Entscheidungs- und Lösungsfindung in fachlichen und finanzwirtschaftlichen Angelegenheiten
  • Planung, Umsetzung und Überwachung der personellen und organisatorischen Weiterentwicklung innerhalb des Sachgebietes
  • Ingenieurtechnische sachbezogene Tätigkeit

    • Gesamtzuständigkeit für die Instandsetzung und bauliche Unterhaltung von ca. 1.300 km Straßen, 190 Stützwänden und 120 Brückenbauwerken im Landkreis Görlitz sowie deren Finanzbedarf ermitteln und sicherstellen
    • Planung, Durchführung, Koordination und bauliche Überwachung aller Unterhalts- und Instandsetzungsmaßnahmen am klassifizierten Straßennetz und deren Nebenanlagen
    • Verantwortlich für das Beschaffungsmanagement der Straßenmeistereien (z. B. Verkehrszeichen, Bitumenerzeugnisse, Streusalz, Gesteinsbaustoffe etc.), eingeschlossen Kostenberechnungen, Vertragserstellung, Planung
    • Rechtssichere Durchführung und Nachbearbeitung öffentlicher sowie EU-weiter Ausschreibungen sowie freihändiger Vergaben im VOB- und VOL-Bereich
    • Erstellen von Leistungsbeschreibungen und Leistungsverzeichnissen mit der entsprechenden Fachsoftware
    • Enge und vertrauensvolle Kooperation und Korrespondenz mit dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr als verantwortlicher Baulastträger für sämtliche Bundes- und Staatsstraßen sowie Erfahrungsaustausch mit Amtskollegen sächsischer Gebietskörperschaften und kreisangehöriger Gemeinden
    • Verantwortlich für die Koordinierung und fristgerechte Bearbeitung straßenrechtlicher Genehmigungsanträge v. a. im Rahmen des Breitbandausbaus im Landkreis

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene Hochschulbildung (Diplom-Ingenieur (FH) oder Bachelor of Engineering bzw. Bachelor of Science) im Bereich des Bauingenieurwesens (z.B. Tief- oder Verkehrsbau) oder des Wirtschaftsingenieurwesens
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich des Straßenbauverwaltung, des Straßenbetriebsdienstes sowie in der Mitarbeiterführung sind wünschenswert
  • fundierte Kenntnisse im Bereich des Straßenrechts (F StrG, SächsStrG), der ZTV-BEA, ZTV-Asphalt, ZTV-A, der VOL und VOB sowie des Vergaberechtes
  • eigenständige Arbeitsweise und Organisationsgeschick
  • sachbezogenes Durchsetzungsvermögen, Flexibilität und hohe Belastbarkeit
  • ein hohes persönliches Engagement, Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit sowie eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • sichere Anwendung der MS-Office-Programme sowie der AVA-Software
  • Führerschein der Klasse B sowie Bereitschaft zur Nutzung des privaten Pkw nach Maßgabe der Entschädigungsregelungen des Sächsischen Reisekostenrechts

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse) – Bewerben Sie sich dazu direkt über unser Online Bewerbungsverfahren. Der Umwelt und Ihrer Brieftasche zuliebe möchten wir darum bitten, von postalischen Bewerbungen abzusehen (eine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen ist nicht möglich). Wir bitten um Verständnis, dass Kosten, die Ihnen im Laufe des Auswahlverfahrens entstehen, nicht erstattet werden können.

Willkommen sind Bewerbungen aller Menschen, gleich welchen Geschlechts (m/w/d) und welcher Herkunft. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung mit Vorrang berücksichtigt (ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen).

Noch Fragen? Wenden Sie sich bitte an:
Für Fachfragen: Für Fragen zum Verfahren:
Herr Peschel 03581 663 5400 Frau Julia Schroda (03581 663 1612)
Amtsleiter Personalsachbearbeiterin
zurück zur Karriereseite Online-Bewerbung