Banner
Arbeiten im Landratsamt Görlitz ist überraschend vielseitig, abwechslungsreich und alles andere als trocken. Unser Team an den Standorten Görlitz, Zittau, Löbau, Niesky und Weißwasser besteht aus über 1600 Mitarbeiter*innen mit vielfältigen kommunalen Aufgaben. Als einer der größten Arbeitgeber der Region sind wir vorrangig Dienstleister für die Belange von rund 253.000 Bürger*innen im Landkreis Görlitz, aber auch Ordnungs-, Aufsichts- und Genehmigungsbehörde mit Herz und Verstand.

Vier Argumente für den Landkreis Görlitz:

Button

Straßenmeister (m/w/d)

Im Amt für Hoch- und Tiefbau des Landkreises Görlitz, Straßenmeisterei Weißwasser, ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Straßenmeister (m/w/d) zu den folgenden Rahmenbedingungen zu besetzen:

Stellennummer: 1410-04-01
Arbeitszeit: 40h
Arbeitsort: Weißwasser
Vertragsart: unbefristet
Vergütung: EG 10
Bewerbungsfrist: 30.04.2020

Das Aufgabengebiet umfasst:

Sicherstellung des ordnungsgemäßen Dienstbetriebes durch

  • Planung, Organisation und Steuerung der Arbeiten, Personaleinsatzplanung, Zusammenarbeit mit der Niederlassung des LASuV, der Polizei sowie mit weiteren Behörden, Betrieben und Einrichtungen
  • Organisation des Winterdienstes für den Bereich der Straßenmeisterei laut Anforderungsniveau; Steuerung des Personaleinsatzes und des Einsatzes der Winterdienstausrüstung
  • Wahrnehmung der Fachaufsicht (fachliche Anleitung der Mitarbeiter sowie Kontrolle der Aufgabenerledigung)
  • Wahrnehmung von Aufgaben der Dienstaufsicht über die Beschäftigten der Straßenmeisterei, Personalführung
  • Verantwortung für ordnungsgemäße Pflege und Instandhaltung der baulichen Anlagen im Einzugsbereich der Straßenmeisterei
  • Verantwortung für die Betriebsbereitschaft aller Fahrzeuge, Geräte, Maschinen u. Werkzeuge durch Sicherstellung der turnusmäßigen Pflege und Wartung und ggf. Veranlassung von Reparaturen
  • Verwaltungstätigkeit

  • ggf. Vergabe von Wartungs-, Lieferungs-, Bau- und lnstandhaltungsleistungen an Fremdfirmen
  • Überwachung und Kontrolle der ordnungsgemäßen Durchführung vertraglich gebundener Leistungen
  • Bestätigung der sachlich und rechnerischen Richtigkeit von Aufmaßen und Rechnungen sowie Anweisung zur Zahlung
  • Beschaffung von Geräten, Maschinen, Werkzeugen, Ausrüstungen und Verbrauchsmaterialien
  • Abnahme und Überwachung von Verkehrsraumeinschränkungen durch Fremdfirmen aufgrund verkehrsrechtlicher Anordnungen im Unterhaltungsbereich der Straßenmeisterei
  • Kontrolle von Lohnabrechnungen der Mitarbeiter der Straßenmeisterei
  • Technische Aufgaben

  • Planung und Koordinierung von in der Straßenmeisterei anfallenden Eigenbetriebsarbeiten laut Leistungskatalog (z. B. Instandsetzungen am Straßenkörper, Montage, Reparatur und Wartung von Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen), Abstimmung mit zu beteiligenden Behörden
  • Bauleitung bei der Fahrbahninstandsetzung, der Reinigung von Regenrückhaltebecken, der Reparatur von Schutz- und Leiteinrichtungen usw.
  • Gewährleistung der Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Prüffristen an Fahrzeugen, Geräten und Betriebsausstattungen
  • Überwachung und Kontrolle der Betriebsstrecken einschließlich aller Nebenanlagen mit allen Bestandteilen und Ausstattungen der Verkehrsanlagen sowie der benachbarten Grundstücke im Einzugsbereich der Straßenmeisterei hinsichtlich des baulichen Zustandes, der Verkehrssicherheit, des Verkehrsablaufes sowie Beobachtung von Bautätigkeiten entlang der Strecke

Sie bringen mit:

  • Straßenwärter*in mit abgeschlossener Fortbildung zum/zur Straßenwärter-Meister*in, oder zum/zur Straßenmeister*in
    oder
    Straßenbauer*in mit abgeschlossener Weiterbildung zum/zur Straßenbauermeister*in
    oder
    abgeschlossene Berufsausbildung als Straßenwärter*in oder als staatl. geprüfte*r Techniker*in (z.B. Tiefbau), jeweils mit Zusatzqualifikation der Qualifizierungsebene 2 (QE2)
    oder  
    abgeschlossenes Hochschulstudium auf dem Gebiet des Bauingenieurwesens in der Fachrichtung Straßen-/Tiefbau
  • Ausbildungsbefähigung (Ausbilderschein)
  • Führerschein der Klasse B
  • Kenntnisse im Straßenunterhaltungsdienst, im sächsischen Straßenrecht und der Straßenverkehrsordnung
  • Kenntnisse zu Unfallverhütungsvorschriften sowie Dienstanweisungen und Dienstvereinbarungen
  • Eigeninitiative, Entschlusskraft, Durchsetzungsfähigkeit, eine gute Auffassungsgabe, eine kreative, eigenverantwortliche Arbeitsweise, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft
  • sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit
  • Flexibilität sowie persönliches Engagement und eine hohe Belastbarkeit
  • die Bereitschaft zur Aufgabenerledigung, im Einzelfall außerhalb des Arbeitszeitrahmens, ist erforderlich

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse) – Bewerben Sie sich dazu direkt über unser Online Bewerbungsverfahren. Der Umwelt und Ihrer Brieftasche zuliebe möchten wir darum bitten, von postalischen Bewerbungen abzusehen (eine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen ist nicht möglich). Wir bitten um Verständnis, dass Kosten, die Ihnen im Laufe des Auswahlverfahrens entstehen, nicht erstattet werden können.

Willkommen sind Bewerbungen aller Menschen, gleich welchen Geschlechts (m/w/d) und welcher Herkunft. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung mit Vorrang berücksichtigt (ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen).

Es handelt sich um ein gestuftes Auswahlverfahren. Externe Bewerber werden nur berücksichtigt, sofern keine geeigneten internen Bewerber zur Verfügung stehen.

Noch Fragen? Wenden Sie sich bitte an:
Für Fachfragen: Für Fragen zum Verfahren:
Herr Steinert 03581 663 5400 Frau Julia Schroda (03581 663 1612)
Amtsleiter Personalsachbearbeiterin
zurück zur Karriereseite Online-Bewerbung