Banner
Arbeiten im Landratsamt Görlitz ist überraschend vielseitig, abwechslungsreich und alles andere als trocken. Unser Team an den Standorten Görlitz, Zittau, Löbau, Niesky und Weißwasser besteht aus über 1600 Mitarbeiter*innen mit vielfältigen kommunalen Aufgaben. Als einer der größten Arbeitgeber der Region sind wir vorrangig Dienstleister für die Belange von rund 250.000 Bürger*innen im Landkreis Görlitz, aber auch Ordnungs-, Aufsichts- und Genehmigungsbehörde mit Herz und Verstand.

Vier Argumente für das Landratsamt Görlitz:

Button

Sachgebietsleiter Liegenschaften (m/w/d)

Im Hauptamt, Sachgebiet Liegenschaften, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachgebietsleiter Liegenschaften (m/w/d) zu den folgenden Rahmenbedingungen zu besetzen:

Stellennummer: 1200-01-01
Arbeitszeit: Vollzeit
Arbeitsort: Görlitz
Vertragsart: unbefristet
Vergütung: EG 11 TVöD-VKA 
Bewerbungsfrist: 31.08.2022

Das Aufgabengebiet umfasst:

    Leitung des Sachgebietes Liegenschaften

  • Als Sachgebietsleiter Liegenschaften verantworten Sie das zentrale Facilitymanagement des Landratsamtes Görlitz. Hierzu führen und entwickeln Sie Ihr Team, die derzeit sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sachgebietes Liegenschaften, mit Initiative, Gestaltungsanspruch und Begeisterung.
  • Als Vorgesetzter
    • koordinieren Sie die Arbeit Ihres Teams, leiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an und üben die Kontrolle der   
       Arbeitsergebnisse und die Fachaufsicht aus,
    • passen Sie die Arbeitsorganisation des Teams entsprechend aktueller Erfordernisse an und verändern hierzu bei Bedarf 
      Prozesse, Verfahren, Methoden und Werkzeuge – Schwerpunkt Digitalisierung,
    • planen Sie den Personalbedarf auf Basis kennzahlenbasierter Analysen,
    • entwickeln Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Teams durch regelmäßiges Feedback, die Vereinbarung von
      Leistungszielen und die Bewertung der erbrachten Leistungen sowie durch die Planung und Umsetzung individueller
      Qualifizierungsmaßnahmen,
    • prägen Sie eine Team-Kultur der Wertschätzung und des Vertrauens sowie einer agilen Kunden- und  
      Dienstleistungsorientierung
  • Als Spezialist für das Facilitymanagement
    • gewährleisten Sie die professionelle Verwaltung und Bewirtschaftung der Liegenschaften entsprechend aktueller fachlicher
      Standards,
    • analysieren Sie den operativen Betrieb der Liegenschaften, entwickeln und gewährleisten ein kennzahlenbasiertes
      Reporting ggü. vorgesetzten Stellen und identifizieren Handlungsbedarfe sowie Lösungsmöglichkeiten zur Optimierung des
      Betriebs,
    • entwickeln Sie die Liegenschaften langfristig entsprechend der strategischen Vorgaben vorgesetzter Stellen und wirken bei
      der Erstellung dieser Vorgaben mit,
    • leiten Sie komplexe Veränderungsmaßnahmen im Rahmen Ihrer Linienverantwortlichkeit oder als Projektleiter und
    • fällen und verantworten Entscheidungen in fachlichen Angelegenheiten von besonderer Schwierigkeit und Bedeutung mit      
      Außenwirkung
  • Grundstücksverkehr und Vertragsgestaltung

  • Sie verantworten die Erarbeitung von Grundstückskauf- und Verkaufsverträgen, Erbbaurechtsverträgen sowie von
  • Liefer- und Leistungsverträgen, Großkundenverträgen und Versicherungsverträgen
  • bis zur Unterschriftsreife, einschließlich der Führung schwieriger Vertragsverhandlungen mit Dritten und der Vertragsüberwachung unter Einhaltung der Grundsätze der VOL
  • Bestellung gesetzlicher Vertreter gemäß Artikel 233 § 2 Abs.3 EGBGB

  • Sie verantworten die Zustimmungen zum Verkauf an Dritte und zu Pachtverträgen an Pächter in schwierigen Nachlassangelegenheiten
  • Sie überwachen die Wahrung der Rechte der Nachlassempfänger im Einzelfall mit besonderer Bedeutung
  • Produktverantwortung

  • Als Produktverantwortlicher planen Sie selbstständig den Finanzmittelbedarf in Ihrem Verantwortungsbereich und stellen den Haushaltsvollzug gemäß der geltenden rechtlichen Regelungen sowie der internen Vorgaben sicher
  • Erarbeitung von Kreistagsvorlagen und Kreistagsbeschlüssen

  • Beschlusserarbeitung, Vorlage in den beschließenden Ausschüssen, Beschlussüberwachung
  • Sonstiges

  • Mitwirkung bei Verwaltungsbauinvestitionen, anschließend Übernahme der Bewirtschaftung

Sie bringen mit:

  • einen erfolgreich abgeschlossenes ingenieurtechnisches Studium in der Richtung Gebäudetechnik bzw. Bauwesen, ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Betriebswirt oder ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Facility Management/ Immobilienwirtschaft
  • Gute organisatorische Kenntnisse und Fertigkeiten
  • Fähigkeit die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Sachgebiet führen und motivieren zu können
  • Sehr gute Anwenderkenntnisse in den MS-Office Produkten und die Bereitschaft, sich in Spezialsoftware einzuarbeiten
  • Anwendungssicherheit bei der Bedigung komplexer Softwareprodukte
  • Ausgeprägte analytsiche, konzeptionelle und kommunikative Fähigkeiten
  • Eines hohes Maß an Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • Sehr gut ausgeprägte soziale Kompetenzen, insbesondere Kommunikations- und Teamfähigkeit, sowie Konfliktfähigkeit
  • Deutlich über das normale Maß hinausgehende Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Hohe Motivation und Engagement
  • Ein Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten PKW

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse) – Bewerben Sie sich dazu direkt über unser Online Bewerbungsverfahren. Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungen außerhalb des Portals (postalische und E-Mail Bewerbungen) nicht berücksichtigt werden. Außerdem bitten wir um Verständnis, dass Kosten, die Ihnen im Laufe des Auswahlverfahrens entstehen, nicht erstattet werden können.

Willkommen sind Bewerbungen aller Menschen, gleich welcher Herkunft und welchen Geschlechts (m/w/d). Daher fördert der Landkreis Görlitz aktiv die berufliche Gleichberechtigung von Menschen jeglichen Geschlechts, indem wir den Frauenförderplan zum Bestandteil unserer Personalarbeit machen. Vor diesem Hintergrund ermutigen wir insbesondere Frauen, sich zu bewerben. 

Bewerbungen grundsätzlich geeigneter schwerbehinderter Menschen, auch Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Sozialgesetzbuch – Neuntes Buch (SGB IX) –, werden bei vergleichbarer Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Es handelt sich um ein gestuftes Auswahlverfahren. Bei vergleichbarer Eignung und Qualifikation haben interne Bewerber*innen Vorrang vor externen Bewerber*innen.

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an:
Für Fachfragen:
Herr Twork (Amtsleiter) 03581/ 663 1200

Für Fragen zum Verfahren:
Herr Warmuth (03581 663 1611) Personalsachbearbeitung


zurück zur Karriereseite Online-Bewerbung