Banner
Arbeiten im Landratsamt Görlitz ist überraschend vielseitig, abwechslungsreich und alles andere als trocken. Unser Team an den Standorten Görlitz, Zittau, Löbau, Niesky und Weißwasser besteht aus über 1600 Mitarbeiter*innen mit vielfältigen kommunalen Aufgaben. Als einer der größten Arbeitgeber der Region sind wir vorrangig Dienstleister für die Belange von rund 253.000 Bürger*innen im Landkreis Görlitz, aber auch Ordnungs-, Aufsichts- und Genehmigungsbehörde mit Herz und Verstand.

Vier Argumente für das Landratsamt Görlitz:

Button

Sachbearbeiter Bildungsmonitoring (m/w/d)

Im Amt für Kreisentwicklung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachbearbeiter Bildungsmonitoring (m/w/d) zu den folgenden Rahmenbedingungen zu besetzen:

Stellennummer: 3300-00-04
Arbeitszeit: 40h
Arbeitsort: Görlitz
Vertragsart: befristet im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung
Vergütung: EG 9c TVöD-VKA 
Bewerbungsfrist: 18.05.2021

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • die laufende Umsetzung der Bildungsstrategie (einschl. Controlling und Monitoring) unter Berücksichtigung der strategischen Gesamtausrichtung des Landkreises (http://strategie-lkgr.de/)
  • Unterstützung der Fachämter des Landratsamtes bei der Erstellung von Planungen (z.B. Schulnetzplanung, Kita-Bedarfsplanung)
  • Management des Regionalen Bildungsforums LKGR (inhaltliche und organisatorische Vorbereitung von Sitzungen, Nachbereitung von Sitzungen) einschließlich fortlaufende Umsetzung der Beschlüsse (http://bildungsforum.landkreis.gr/)
  • regelmäßige Abstimmung mit der Servicestelle Bildung der ENO mbH zu geplanten / laufenden Bildungs-Projekten und zu strategischen und operativen Bildungsprodukten einschließlich deren gemeinsame Umsetzung / Aktualisierung (http://publikationen.landkreis.gr/)
  • Projektmanagement / Controlling / Abrechnung (Betrauungsakte / Marketing- und Bildungsprojekte, z.B. Unbezahlbarland, Netzwerk Regionale Wertschöpfung, in Zusammenarbeit mit Partnern und der ENO mBH (https://www.wirtschaft-goerlitz.de/)
  • Koordination Kooperation mit Hochschule Zittau/Görlitz (Ansprechpartner für Kolleg/innen im LRA, Projektvorbereitung / -begleitung / -nachbereitung, Netzwerkarbeit, Budgetplanung, Erstellung konkreter Vereinbarungen, Einleiten Abrechnungsprozedere) (http://hochschule.landkreis.gr/)
  • Bildungs- und Landkreismarketing: Mitwirkung Messe-AG, Mitwirkung Online-Team (mind. als Redakteur, ggf. Admin / Organisation der Sitzungen OLT, Pflege eigener Unterseiten auf https://www.kreis-goerlitz.de 

Wir sind ein freundliches, engagiertes und kollegiales Team, bieten ein interessantes sowie breitgefächertes Arbeitsfeld und erwarten:

  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium bzw. Hochschulstudium (mit den Abschlüssen Dipl./ Bachelor bzw. Master) mit einer sozialpädagogischen, erziehungswissenschaftlichen oder verwaltungsfachlichen Ausrichtung
  • möglichst praktische Erfahrung im Aufgabenfeld
  • Kenntnisse im Marketing und im Projektmanagement wünschenswert
  • zielorientiertes, selbständiges und kreatives Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und rasche Auffassungsgabe
  • hohes Verantwortungsbewusstsein und überdurchschnittliches Engagement
  • Organisationstalent, Kommunikationsstärke und gutes Auftreten
  • Bereitschaft zu einer dem Tätigkeitsfeld angemessenen flexiblen Arbeitszeit
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft zur Nutzung des privaten Pkw für dienstliche Zwecke mit Kostenerstattung gemäß Sächsischem Reisekostengesetz

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse) – Bewerben Sie sich dazu direkt über unser Online Bewerbungsverfahren. Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungen außerhalb des Portals (postalische und E-Mail Bewerbungen) nicht berücksichtigt werden. Außerdem bitten wir um Verständnis, dass Kosten, die Ihnen im Laufe des Auswahlverfahrens entstehen, nicht erstattet werden können.

Willkommen sind Bewerbungen aller Menschen, gleich welchen Geschlechts (m/w/d) und welcher Herkunft. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung mit Vorrang berücksichtigt (ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen).

Es handelt sich um ein gestuftes Auswahlverfahren. Externe Bewerber werden nur berücksichtigt, sofern keine geeigneten internen Bewerber zur Verfügung stehen.

Noch Fragen? Wenden Sie sich bitte an:
Für Fachfragen:
Herr Freymann (03581 663 3300) Amtsleiter

Für Fragen zum Verfahren:
Frau Liebig (03581 663 1624) Personalsachbearbeiterin

zurück zur Karriereseite Online-Bewerbung